Home / Allgemein / Tipps, um einen eigenen Polstall zu bauen
Pole Scheune pole-barn-homes DVOGRAC
Pole Scheune pole-barn-homes DVOGRAC

Tipps, um einen eigenen Polstall zu bauen

Pole-Scheune wird hauptsächlich in Farmen gebaut, kann aber auch im Hinterhof gebaut werden. Es ist den Schuppenkonstruktionen ähnlich, obwohl der Maststall an Pfosten oder Pfosten befestigt ist und so groß sein kann, wie Sie möchten. Wenn Sie also eine einfache Struktur aufbauen möchten, die sowohl für die landwirtschaftliche Arbeit als auch für die Lagerung verwendet werden kann, sollten Sie das Thema durchgehen. Sie erhalten nützliche Anleitungen, um den eigenen Stall vorzubereiten.

Holen Sie sich die richtigen Vorräte: Sie müssen alle Ressourcen sammeln, um das Haus zu bauen, aber das erste, was Sie tun müssen, ist die Genehmigung der Municipal Corporation der Region. Besuchen Sie das Büro Ihrer Stadtverwaltung und erhalten Sie ein NOC.

Holz kaufen: Sie benötigen hartes und robustes Holzmaterial, um einen Maststall zu bauen, und dass Sie in einem Holzgeschäft das benötigte Holz kaufen können. Bestimmen Sie die Holzarten nach der Struktur der Scheune.

Egal, ob Sie regelmäßig quadratische Pfosten, runde Platten oder alte Pfosten benötigen, sie sind ein Muss, also holen Sie sich das schöne Stück Holz.

Wählen Sie das rechte Dach: Pole Scheune Verwenden Sie das Metalldach, da es kostengünstig und sehr einfach zu installieren ist. Sie können jedoch mehrere Optionen zur Auswahl haben.

Holen Sie sich die restlichen Vorräte: Abgesehen von Holzstämmen gibt es noch viele andere Dinge, die Sie für den Bau der Scheune benötigen. Also, machen Sie besser eine Liste der Guten, die beim Konstruieren benötigt werden.

Haben Sie die richtigen Werkzeuge: Ja, ohne zu vergessen, überprüfen Sie, ob Sie alle notwendigen Werkzeuge bei sich zu Hause haben. Wenn Sie keine haben, dann kaufen Sie sie einfach vom Markt und machen Sie sich bereit, eine schöne Stallscheune in Ihrem Hof ​​oder Garten zu bauen.